Das How To…Whitewashing Technik

hat Heike ja letzte Woche Montag in ihrem How to…erklärt. Ich zeige euch heute 2 Karten die ich ebenfalls mit dieser Technik gemacht habe. Allerdings teils ein klein wenig anders als Heike.

 

 

Die erste Karte habe ich erst embosst und dann  ganz „normal“ alles mit dem Aquapainter, weißer Craft Tinte und nachdem diese getrocknet ist wieder mit dem Aquapainter und verschiedenen Farben coloriert.

 

Bei Karte #2 habe ich ebenfalls zuerst embosst, mit dem Aquapainter und weißer Craft Tinte coloriert. Nachdem diese getrocknet war, habe ich dieses Mal für die Blüten meine Mischstifte zum colorieren verwendet. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie doch schon sehr trocken waren und so habe ich zusätzlich noch die Marker genommen und Akzente gesetzt. Das gefällt mir fast besser, als bei der ersten Karte.

 

 

Hier seht ihr die beiden Varianten nochmal im direkten  Vergleich. Die Blätter habe ich  im übrigen mit dem Wink of Stella Stift und Olivgrüner Tinte coloriert.

 

 

 

Habt noch einen schönen Abend!

Liebste Grüße, Tina

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s