Plotteranleitungsordner zum Geburtstag

Hallo,

etwas das ich gar nicht leiden kann, ist, wenn ich mir eine Anleitung z.B.  als Video ansehe und dann immer zwischen der Anleitung und dem Silhouette Studio hin und her switchen muss. Darum habe ich angefangen all diese für mich als Notizen nieder zu schreiben. Danach hatte ich mir einiges schon so eingeprägt, dass ich sie fast nimmer brauchte, allerdings waren sie zum Nachschlagen falls es mal gehakt hat schon recht praktisch.

Vor kurzem hatte die liebe Heike Geburtstag und da dachte ich sie freut sich bestimmt  auch über einen Anleitungsordner und so habe ich die Anleitungen nochmal bebildert und ins Reine geschrieben.

 

Zur Unterteilung habe ich mit dem Silhouette Studio ein paar Divider erstellt die natürlich auch verziert werden sollten. Dazu habe ich mit der Metallischen Kupferfarbe einen teil eingepinselt und danach den passenden Schriftzug aus Vinyl ausgeplottet und nachdem es getrocknet war aufgeklebt. Und danach einlaminiert und zugeschnitten, damit der Divider haltbarer ist.

 

Außer der Unterteilung „Grundlagen“ gibt es noch „Tipps & Tricks“, „Links“ und „Notizen“. Bei „Links“ habe ich nochmal „unterteilt“ und zwar in Onlineshops, hilfreiche Videos und hilfreiche Blogs. Klar wäre es geschickter sich Lesezeichen zu den Onlineshops etc zu setzen, aber manchmal ist es doch einfacher den Onlineshop oder Blog bzw Videokanal schnell zu notieren.

 

Der Einband des A5 Ordners wurde natürlich auch mit der Cameo verziert. Zuvor habe ich den Ordner noch mit Doppelseitig klebender Folie beklebt und mit schwarzem, dichtem Stoff bezogen, da der Weiße Stoff zu dünn war und das Label, das von Werk aus aufgeklebt ist durchgeschienen hat. Danach noch mit Sprühkleber besprüht und mit dem weißen – eigentlichen Baumwollstoff bezogen. Auf den Baumwollstoff habe ich mit – ausgeplotteter – Kupferfarbenen Vinylfolie und dem Schriftzug (passend zu Heikes Blogdesign 😉 ) in schwarz aufgebügelt.

Meinem liebem Weihnachtswichtel von den Brautmonstern – ebenso eine glückliche Plotterbesitzerin – hatte ich auch einen solchen Ordner gemacht und wie ich gehört habe wird dieser auch fleißig genutzt 🙂

Liebe Grüße,

Tina

Glänzende Geburtstagskarte #1

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hatte meine beste Freundin Geburtstag und da ich gerade total dem „DecoFoil“-Fieber verfallen bin (Ihr werdet schon noch sehen WIE sehr ich verfallen bin 😉 ) gab es eine glänzende Karte für sie. Und das auch noch in Rosè-Gold. I`m in Love. Aber sowas von 🙂

Die Datei habe ich mit dem Silhouette Studio (Mittlerweile mein absolutes Lieblingsprogramm) erstellt, und nach dem Ausdrucken mit DecoFoil und dem Laminiergerät „bearbeitet“. Einfach, Schnell und absolut toll!!!

Liebste Grüße,

Tina

Kinogutschein zum Geburtstag

Hallihallo,

die beste Freundin meiner Kleinen hatte Geburtstag und auf die Frage, was sie sich denn wünscht, kam wie aus der Pistole geschossen: Ein Kinogutschein! Und so haben all ihre Freunde zusammen gelegt und nun darf sie öfters ins Kino gehen.

Natürlich hätten wir einfach einen Umschlag überreichen können, aber das wäre ja einfallslos.Von ihrem Lieblingskino gibt es auch diese Film-Blechdosen, aber das wollten wir auch nicht und so bekam sie gleich noch alles was zu einem Kinoabend (oder in ihrem Fall Kinonachmittag) dazugehört.

Ein Getränk mit Glückwunschbanderole,personalisierte  Popcorntüte und Schokoriegel und Gummibärchen gehören natürlich auch dazu.

Im Silhouette Store habe ich schon vor langer Zeit diese „PopUp-Karten“ gefunden und runtergeladen.Beim durchforsten meiner Bibliothek habe ich die dann wieder entdeckt und kurzentschlossen habe ich noch ein Set mit Motiven zum Thema „Kino“ in dern Warenkorb gepackt (Ich liebe das Abo vom Sil.Store wenns mal schneller gehen muss 🙂 ) und dann die „PopUp-Card“-Datei umgemodelt, dass alles zusammenpasst. Dann mit Print&Cut ausgedruckt, geplottet und mit Lenis Hilfe zusammengeklebt. Der verwendete Cardstock ist von SU und die Farben habe ich dazu angepasst. So war das Geschenk schnell fertig und wir hatten einen schönen Nachmittag – Einzig das Popcorn mussten wir ein 2. mal machen, weil Maxi mit tatkräftiger Unterstützung von Onkel  und Tante es dann doch „etwas“ dezimiert hatten 😉

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße, Tina