Knopperspralinen {TM-Rezept}

Bei uns war es mal wieder ein sehr turbulente Woche und es tut mir leid, dass ihr bis jetzt warten musstet bis ich es endlich auf die Bahn gebracht habe das Rezept für euch aufzuschreiben. – Ganz zu schweigen, davon, dass ich euch eigentlich auch  ein paar Bilder dazu machen wollte. Tja, damit kann ich euch nicht dienen. Die, die ich letzte Woche gemacht hatte, habe ich gar nicht fotografieren können so schnell waren sie weg 😉 Nur ein Bild vom Verpacken für mein Inkspiration Weeks Projekt habe ich gerade noch gefunden.

Lange Rede, kurzer Sinn – hier das Rezept für euch:

Ihr  braucht:

  • 200 g Knoppers
  • 70 g Palmin
  • 3 geh. EL Puderzucker
  • 3 geh. EL Kakaopulver
  • gemahlene Mandeln zum Verzieren

Zubereitung:

1.

Die Knoppers in den Mixtopf  geben und 10 Sek. Stufe 6 mahlen, umfüllen.

70 g Palmin bei 37 Grad 1 1/2 Minuten Stufe 2 schmelzen. Dann Puderzucker und Kakao dazugeben und 3 Minuten 50 Grad Stufe 2 erhitzen. 100 g der gemahlenen Knoppers dazugeben 10 Sek. Stufe 4 verrühren und dann die restlichen Knoppers zugeben und nochmals 5 Sek. Stufe 2-3 unterrühren.  Die Masse umfüllen und ca. 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

2.

Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen, ca 10 min stehen lassen und mit einem Teelöffel kleine Portionen ab stechen und Pralinenkugeln rollen.  Diese anschließend in gemahlene Mandeln wälzen und in ellophantütchen packen oder Pralinenmanschetten setzen.

 

Kühl aufbewahren – uns schmecken sie am besten direkt aus dem Kühlschrank 😉 Es ist zwar ein Thermomix Rezept, aber auch ohne TM sehr gut machbar.

Viel Spaß und ich hoffe sie schmecken euch ebenso gut wie uns.

 

Herzensgrüße,

eure Tina

 

INKSPIRATION WEEKS Tag 3

Schön, dass ihr heute an Tag 3 unserer INKSPIRATION WEEKS zum Jahreskatalog 2014/2015 bei mir vorbeischaut.

Gestern haben euch Heike und Tina ja schon tolle Projekte gezeigt und falls ihr dort noch nciht mitgespielt habt, bis heute abend habt ihr noch die Chance zu gewinnen.

 

 

Ich habe für euch ein kleines Geschenkset mit dem neuen Stempelset „Für Leib und Seele“ und 3 der neuen InColors gewerkelt.

Die Schachtel habe ich mit dem Envelope Punch Board gemacht und sie geht echt einfach.

Ihr benötigt eine Papier mit den Massen 16,1×16,1 cm.

Meinen Cardstock (in Orangentraum) habe ich mit einem Embossingfolder „bestempelt“ Dazu nehmt ihr den Embossingfolder eurer  Wahl und betupft ihn mit Stemeplfarbe und nutzt ihn dann wie einen Hintergrundstempel.

Den CS legt ihr beim EPB auf 5,2 cm an und falzt und  stanzt.

Dann dreht ihr das Blatt um 90° und legt die gefalzte Linie an die „Nase“ und falzt und stanzt wieder. Das wiederholt ihr auf allen 4 Seiten.

Danach dreht ihr das Blatt um,so dass eine „lange“ ungestanzte Seite links liegt, legt es wieder auf 5,2cm an  und wiederholt die obigen Schritte wieder an allen 4 Seiten.

Danach sollte es so aussehen:

Danach müsst ihr die Laschen einschneiden – das sieht dann so aus:

Nun einfach alle Falzlinien einmal falten und die Laschen kleben. Damit die Laschen, die später den Deckel ergeben, eine schöne Rundung haben zieht ihr sie am besten ein oder 2x über euer Falzbein. Nun könnt ihr die Box noch nach belieben Dekorieren.

Bei mir kam weißes Schleifenband, Leinenfaden, ein Fähnchen und einen Spruch aus dem Set „Für Leib und Seele“ zum Einsatz

Und fertig ist eure kleine Geschenkschachtel. In meiner sind selbstgemachte Knopperspralinen.

Das Rezept dazu poste ich in den nächsten Tagen.

Die Flasche habe ich ebenfalls mit einem Spruch aus dem Set verziert. Und ebenfalls mit Schleifenband, Leinenfaden, und dem Fähnchen.

So und zu gewinnen gibt es bei mir natürlich auch noch was.

Ich habe für euch das Stempelkissen in Orangentraum.

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis auf unsere Inkspiration-Week in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unsere Inkspiration-Week (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen,Mittwoch, den 25.06.2014, um 23.59 Uhr.

Die Gewinner geben wir gemeinschaftlich zum Ende unserer INKSPIRATION WEEKS bekannt.

Habt ihr heute auch schon bei Kirstin vorbei geschaut? Ihr Projekt ist total zauberhaft geworden und „inkspiriert“ euch bestimmt auch 😉

Und nun wünsche ich euch einen schönen Tag, viel Spaß beim nach basteln undviel Glück!

Herzensgrüße,

eure Tina

Inkspiration Week zum Jahreskatalog 2014/2015 von Stampin Up

  Herzlich Willkommen zum Start unserer Inkspiration Week zum neuen Katalog von Stampin Up. Schön, dass ihr dabei seid. Wir zeigen euch eine Woche lang Projekte mit den neuen – und total tollen Produkten – von Stampin Up. Und zu gewinnen gibt es auch noch jeden Tag etwas. Hier habe ich euch eine (verlinkte) Übersicht mit Tagen uns Teilnehmern:

  • Sonntag, 22.6.:

Annemarie und  Marion

  • Montag, 23.6.:

Heike und TinaHase

  • Dienstag, 24.6.:

Tina und Kirstin

  • Mittwoch, 25.6.:

elaund Helen

  • Donnerstag, 26.6.:

Evaund  Samia

  • Freitag, 27.6.:

Petra und Miri

  • Samstag, 28.6.:

Steffiund Bine

  • Sonntag, 29.6.:

Yvonne, Miri_Hase und Kati

(Ein Klick auf die Namen bringt euch zur jeweiligen Seite) So und nun wünsche ich euch viel Spaß mit unserer Runde und schaut am besten gleich bei Annemarie und  Marion vorbei! Herzensgrüße, eure Tina

Shabby Holzkiste

Bei Pinterest habe ich vor über einem Jahr das hier gepinnt:

 

Ich wollte unbedingt auch so eine alte Holzkiste zu Dekozwecken. Was auf der Kiste stehen sollte war mir egal.

Ich habe lange und immer wieder gesucht – nur leider keine gefunden. Bis ich letzte Woche mal wieder bei Depot gestöbert habe.

 

Da habe ich diese Holzkiste entdeckt und sofort mitgenommen. Verzieren kann man sie ja schließlich selbst, oder? 😉

 

Und das habe ich dann auch gemacht. Mit Photoshop einen Schriftzug entworfen, mit der Cricut ausgeplottet und mit Transferfolie das Negativ übertragen.

 

 

Mit einem Schwämmchen und der Farbe Espresso habe ich dann gewischt und versucht dass es etwas shabby aussieht. Nicht ganz geklappt, aber gefallen tut sie mir doch.

Und biss sie zur Adventszeit dann als Advents“kranz“  zum Einsatz kommt nutze ich sie einfach um immer meine Bastelsachen aus dem Bastelzimmer ins Wohnzimmer zu schleppen 😉 Oder für die Kartenaufbewahrung. Oder einfach für die sonstige „Alljahresdeko“

 

Herzensgrüße,

eure Tina

Eine Karte zur Taufe

Und nun war`s wieder 2 Wochen ruhig hier – das hatte aber einen schönen Grund. Wir haben wundervolle Tage auf  Mallorca verbracht. Mit den Kindern geplanscht, gelesen und einfach die Seele baumeln lassen. Schön war`s.

Nun aber zum Kreativen.

Eine Auftragskarte zur Taufe durfte ich schon Anfang Mai für eine liebe Freundin machen. Ich hatte völlig freie Hand – lediglich Mädelsfarben sollten es sein.

 

Der süße Hase durfte natürlich nicht fehlen.

 

Und meine geliebten Glitzersprinkel (Danke liebe Steffi für die tolle Idee) mussten natürlich auch wieder drauf. 😉

 

Herzensgrüße,

eure Tina